Hausanlage auf Solargenerator-Basis

alles rund um EcoFlow
(...zur Website von EcoFlow)
Antworten
wk
Beiträge: 27
Registriert: 25.04.2004, 08:02
Deine Solargenerator-Ausstattung - Stromspeicher: EcoFlow DELTA Pro 3600 Wh
spezielles zur Akku-Ausstattung: 2 x EcoFlow Delta Pro, demnächst am Smart Home Panel
Solarpaneel-Ausstattung: Jackery Solarsaga 100

Hausanlage auf Solargenerator-Basis

Beitrag von wk »

Moinsen...
...ich möchte ggfs. "erweitern" und habe einige Fragen.
Erweitern, weil... ich habe mir mal zum "probieren" eine Jackery 500 zzgl 100W Solarsaga zugelegt :-) Da bin ich über dieses Forum gestossen. Für mein Homeoffice oder "Outdoor-Fernsehen" im Camping-Bereich reicht es. Jetzt bin ich aber auch über dieses Forum auf ecoflow gestossen und bin angefixt, eine "Notstrom" UND fremdstromreduzierende Lösung in der Wohnung zu installieren.
Wer hat eigentlich eine "EcoFlow Smart HomePanel" (zzt "out of Stock") installiert und wo ist der "große" Unterschied zu den "Power Kits"?
Wenn ich das richtig verstanden habe.... :-)
  • HomePanel kann 10 "circuits" (Stromkreise), die Kits können 6 Stromkreise versorgen?!?
  • HomePanel funktioniert mit DeltaPro und Zusatzbatterien und die Kits haben ???? Batterien. Frage deshalt, weil eine DeltaPro könnte man ja auch noch mal zum Camping mitnehmen :-) wie sieht es mit den Batterien im Kit aus?
  • gibt es das HomePanel noch oder ist es durch die Kits ersetzt?
  • DeltaPro ist LiFePo4 - und die Kits-Batterien auch? Ich werde irgendwie aus den bereitgestellten Infos nicht schlau (oder kann nicht richtig lesen)
  • Ist das Kit auf die eigenen Batterien angewiesen oder kann ich auch eine DeltaPro anschließen?
  • Beim HomePanel nehme ich die Hausstromversorgung vor den Sicherungen ab und leite die Stromführung über das Panel sozusagen um... ist das bei den Kits genausso?!? ...konnte ich bisher nicht verifizieren.
  • Sowie beim HomePanel als auch bei den Kits kann ich den Stromfluss (Batterie oder Hausstrom) steuern wie ich will?!?
Ich danke für alle erdenklichen Antworten - auch Alternativen sind willkommen. :mrgreen:
wk
Beiträge: 27
Registriert: 25.04.2004, 08:02
Deine Solargenerator-Ausstattung - Stromspeicher: EcoFlow DELTA Pro 3600 Wh
spezielles zur Akku-Ausstattung: 2 x EcoFlow Delta Pro, demnächst am Smart Home Panel
Solarpaneel-Ausstattung: Jackery Solarsaga 100

Re: Hausanlage auf Solargenerator-Basis

Beitrag von wk »

So wie ich es nun bisher weiter Recherchiert habe, verfolgen Home Panel und Power Kit unterschiedliche "Lösungen"?

HomePanel ist eher "Backup-Lösung" (Notstrom und Stromreduzierung) und PowerKit eher "Autark-Versorgung".

Somit wäre für eine "normale Wohnung" zur Aufrüstung eher das HomePanel geeignet, weil es den vorhandenen Hausstrom durchschleifen kann und bei Verlust des "Landstroms" die EcoFlow Delta Pro als Notstrom-"Aggregat" zur Versorgung nutzt.

Im Gegensatz dazu ist das Power Kit eine "Autark-Versorgung", hat aber auch einen Landstromeingang - z. B. für Wochenendhäuser oder noch besser: für Reisemobile. Denn das Power Kit hat in dem "Power Hub" gleichzeitig mehrere Geräte: 2 MPPT Solarregler, Batterieladegerät, DC/DC-Abwärtswandler (wegen des 48V-Batteriesystems), Wechselrichter 3000W. Also viele Geräte in einem Gerät vereint. Das Power Kit IST die Hausstromversorgung!

Die Power Kits haben stationäre Batterien während die für das Home Panel benötigten Delta Pro quasi noch transportabel sind (45 kg ! ...aber mit Rollen wie bei einem Koffer).

Home Panel und Power Kits haben nebeneinander Daseinsberechtigung...
Antworten
Das Solargenerator-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz